Blitzlicht auf Berlin – Tag 2

An unserem zweiten Tag in Berlin begeben wir uns in den östlichen Teil der Hauptstadt und waren begeistert von der lebendigen Szene, die sich hier über die letzten Jahre entwickelte. Die vielen kleinen und großen Kulturprojekte – teils staatlich, teils privat initiiert – machen Spaß entdeckt zu werden.

Von der schmerzlichen Teilung der Stadt, aber auch von der friedlichen Wiedervereinigung berichtet die Gedenkstätte in der Bernauer Straße – authentisch & bewegend.

Fröhlich und alternativ präsentiert sich der Mauerpark. Egal ob Kleinkunst, Karaoke oder internationale Gerichte – in diesem bunten Treiben findet man jede Menge Sehenswertes, um sich ausgelassen die Zeit zu vertreiben.

Als Teil der IGA 2017 sind die „Gärten der Welt“ schon jetzt in jedem Fall ein Besuch wert. Insgesamt 10 Themengärten laden zum Verweilen ein. Mit viel Liebe zum Detail wurde hier eine grüne Oase geschaffen.

Einst das Aushängeschild kontroverser Theaterkultur in der ehemaligen DDR, ist die Volksbühne auch heute noch eines der führenden Ensemble Berlins, wenn es darum geht sozialkritische Themen in Aufführungen zu diskutieren.

Den ersten Teil unseres Blitzlichts auf Berlin, lesen Sie kostenlos in unserer App.

button-app-storebutton-amazonbutton-google-play

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.